Ihr Chemnitzer Land Shop

Des Kaisers Kloster
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Eine Leseprobe finden Sie unter '1136 stiftete Kaiser Lothar III. im unbesiedelten Land nahe dem Chemnitzfluss ein Kloster. Der Stiftungsakt diente der Stärkung der kaiserlichen Macht gegenüber den weltlichen und geistlichen Fürsten: Aus dem Kloster am locus kameniz dictus ging später nicht nur die Stadt Chemnitz hervor, vom ihm aus erfolgte auch die Besiedlung des gesamten westlichen Gebirgsraumes. Aus diesem formten Lothars Nachfolger das Pleissenland: Zusammen mit dem Vogt- und dem Egerland bildete es die königlichen Domänen - eine kompakte Landmasse als Machtbasis der Krone, die von Altenburg über Chemnitz, Zwickau und Eger bis vor die Tore Nürnbergs reichte. Die bedeutende Chemnitzer Benediktinerabtei konnte als Reichskloster die enge Verbindung an die Könige und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches beibehalten, bis es schliesslich im Zuge der Reformation aufgelöst wurde.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Saara
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online.Saara is a German municipality in the Thuringian district of Altenburger Land.Municipalities near Saara are the City of Altenburg, Altkirchen, the city of Gößnitz, Nobitz, the city of Schmölln, and Ziegelheim in the district of Altenburger Land, as well as Schönberg and Oberwiera in the Saxon district of Chemnitzer Land.Saara has 25 subdivisions: Saara, Bornshain, Burkersdorf (near Altenburg), Gardschütz, Gieba, Gleina, Gösdorf, Goldschau, Großmecka, Heiligenleichnam, Kaimnitz, Kleinmecka, Lehndorf, Löhmigen, Löpitz, Maltis, Mockern, Podelwitz, Runsdorf, Selleris, Taupadel, Tautenhain, Zehma, Zürchau, and Zumroda.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Emilienstraße 17-19-21
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der 18-jährige Chemnitzer Siegfried Bergmann kehrt im September 1945 in seine von Bombenangriffen schwer zerstörte Stadt zurück. Die drei Häuser auf der Emilienstraße, derenBesitzer seine Pflegeeltern sind, haben zum Glück den Krieg nur mit geringeren Schäden überstanden. Siegfried findet im gleichen Betrieb wieder Arbeit, den er vor Jahresfrist zum Militärdienst verlassen musste. Der allgemeine Mangel hat nicht nur einen umfangreichen Schwarzmarkt, sondern auch mühsame Hamsterfahrten mit der Eisenbahn zu den Bauern aufs Land zur Folge. In diesem tristen Umfeld, wollen sich die Jugendlichen, die zuletzt noch mit 16 oder 17 Jahren an die Front geschickt wurden, private Vergnügungen schaffen, die sie am ehesten auf den noch verbliebenen Sälen der Stadt finden, wo große Tanzorchester jetzt ungehemmt den in der Nazizeit verbotenen, englischen und amerikanischen Swing spielen. Es bieten sich beim Tanz für Siegfried gute Gelegenheiten, Bekanntschaft mit dem anderen Geschlecht zu schließen. Dort auf dem Saal lernt er auch den illegalen Handel mit Zigaretten und anderen Mangelwaren kennen. Am aufregendsten entwickelt sich jedoch die Bekanntschaft mit einer hübschen Schwarzhaarigen, in die sich Siegfried im eleganten Tanzlokal vom Chemnitzer Hof

Anbieter: buecher
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Glaubensbrüder
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Erzgebirge im Dreißigjährigen Krieg: Aus Böhmenfliehen Protestanten vor der Gegenreformation über dieGrenze nach Sachsen, versuchen, sich in den Städtenund Dörfern im Gebirge ein neues Leben aufzubauen.Doch der Krieg verschont sie auch dort nicht. Zur selbenZeit wütet die Pest im Land und fordert tausende Opfer.Es sind schwere Zeiten für eine Familie wie die desSchuhmachers Gustav und seiner Frau Maria, die geradeschwanger ist. Ihr Sohn Jan wird geboren, kurz daraufseine Schwester Hilda. Alle müssen sich bewähren indiesen Jahren - müssen einander helfen und beschützen,für die Nachbarn, für die Glaubensbrüder eintreten. Esgibt geheime Missionen und offene Kämpfe, selbstsüchtigeVerräter und hilfsbereite, mutige Freunde.Nicht alle werden den Frieden erleben, aber am Endewissen die Alteingesessenen und die Neuankömmlingein und um Seiffen, Neuhausen, Olbernhau undMarienberg:Nur gemeinsam werden sie eine Zukunft inFrieden haben.Der Familienroman beruht zum Teil auf wahren Begebenheiten.Von Helga Kaden erschienen außerdem im Chemnitzer Verlag die Erzgebirgsromane"Der Grenzgänger: Hausierer, Landser, Kuttenträger" und "Starkwie der Tod: Eine Liebesgeschichte in dunkler Zeit".

Anbieter: buecher
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Glaubensbrüder
13,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Das Erzgebirge im Dreißigjährigen Krieg: Aus Böhmen fliehen Protestanten vor der Gegenreformation über die Grenze nach Sachsen, versuchen, sich in den Städten und Dörfern im Gebirge ein neues Leben aufzubauen. Doch der Krieg verschont sie auch dort nicht. Zur selben Zeit wütet die Pest im Land und fordert tausende Opfer. Es sind schwere Zeiten für eine Familie wie die des Schuhmachers Gustav und seiner Frau Maria, die gerade schwanger ist. Ihr Sohn Jan wird geboren, kurz darauf seine Schwester Hilda. Alle müssen sich bewähren in diesen Jahren – müssen einander helfen und beschützen, für die Nachbarn, für die Glaubensbrüder eintreten. Es gibt geheime Missionen und offene Kämpfe, selbstsüchtige Verräter und hilfsbereite, mutige Freunde. Nicht alle werden den Frieden erleben, aber am Ende wissen die Alteingesessenen und die Neuankömmlinge in und um Seiffen, Neuhausen, Olbernhau und Marienberg: Nur gemeinsam werden sie eine Zukunft in Frieden haben. Der Familienroman beruht zum Teil auf wahren Begebenheiten. Von Helga Kaden erschienen außerdem im Chemnitzer Verlag die Erzgebirgsromane „Der Grenzgänger: Hausierer, Landser, Kuttenträger“ und „Stark wie der Tod: Eine Liebesgeschichte in dunkler Zeit“.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Des Kaisers Kloster
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Leseprobe finden Sie unter '1136 stiftete Kaiser Lothar III. im unbesiedelten Land nahe dem Chemnitzfluss ein Kloster. Der Stiftungsakt diente der Stärkung der kaiserlichen Macht gegenüber den weltlichen und geistlichen Fürsten: Aus dem Kloster am locus kameniz dictus ging später nicht nur die Stadt Chemnitz hervor, vom ihm aus erfolgte auch die Besiedlung des gesamten westlichen Gebirgsraumes. Aus diesem formten Lothars Nachfolger das Pleißenland: Zusammen mit dem Vogt- und dem Egerland bildete es die königlichen Domänen - eine kompakte Landmasse als Machtbasis der Krone, die von Altenburg über Chemnitz, Zwickau und Eger bis vor die Tore Nürnbergs reichte. Die bedeutende Chemnitzer Benediktinerabtei konnte als Reichskloster die enge Verbindung an die Könige und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches beibehalten, bis es schließlich im Zuge der Reformation aufgelöst wurde.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Des Kaisers Kloster
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Leseprobe finden Sie unter "1136 stiftete Kaiser Lothar III. im unbesiedelten Land nahe dem Chemnitzfluss ein Kloster. Der Stiftungsakt diente der Stärkung der kaiserlichen Macht gegenüber den weltlichen und geistlichen Fürsten: Aus dem Kloster am locus kameniz dictus ging später nicht nur die Stadt Chemnitz hervor, vom ihm aus erfolgte auch die Besiedlung des gesamten westlichen Gebirgsraumes. Aus diesem formten Lothars Nachfolger das Pleißenland: Zusammen mit dem Vogt- und dem Egerland bildete es die königlichen Domänen - eine kompakte Landmasse als Machtbasis der Krone, die von Altenburg über Chemnitz, Zwickau und Eger bis vor die Tore Nürnbergs reichte. Die bedeutende Chemnitzer Benediktinerabtei konnte als Reichskloster die enge Verbindung an die Könige und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches beibehalten, bis es schließlich im Zuge der Reformation aufgelöst wurde.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Glaubensbrüder
16,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Das Erzgebirge im Dreissigjährigen Krieg: Aus Böhmen fliehen Protestanten vor der Gegenreformation über die Grenze nach Sachsen, versuchen, sich in den Städten und Dörfern im Gebirge ein neues Leben aufzubauen. Doch der Krieg verschont sie auch dort nicht. Zur selben Zeit wütet die Pest im Land und fordert tausende Opfer. Es sind schwere Zeiten für eine Familie wie die des Schuhmachers Gustav und seiner Frau Maria, die gerade schwanger ist. Ihr Sohn Jan wird geboren, kurz darauf seine Schwester Hilda. Alle müssen sich bewähren in diesen Jahren – müssen einander helfen und beschützen, für die Nachbarn, für die Glaubensbrüder eintreten. Es gibt geheime Missionen und offene Kämpfe, selbstsüchtige Verräter und hilfsbereite, mutige Freunde. Nicht alle werden den Frieden erleben, aber am Ende wissen die Alteingesessenen und die Neuankömmlinge in und um Seiffen, Neuhausen, Olbernhau und Marienberg: Nur gemeinsam werden sie eine Zukunft in Frieden haben. Der Familienroman beruht zum Teil auf wahren Begebenheiten. Von Helga Kaden erschienen ausserdem im Chemnitzer Verlag die Erzgebirgsromane „Der Grenzgänger: Hausierer, Landser, Kuttenträger“ und „Stark wie der Tod: Eine Liebesgeschichte in dunkler Zeit“.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Emilienstraße 17-19-21
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der 18-jährige Chemnitzer Siegfried Bergmann kehrt im September 1945 in seine von Bombenangriffen schwer zerstörte Stadt zurück. Die drei Häuser auf der Emilienstraße, derenBesitzer seine Pflegeeltern sind, haben zum Glück den Krieg nur mit geringeren Schäden überstanden. Siegfried findet im gleichen Betrieb wieder Arbeit, den er vor Jahresfrist zum Militärdienst verlassen musste. Der allgemeine Mangel hat nicht nur einen umfangreichen Schwarzmarkt, sondern auch mühsame Hamsterfahrten mit der Eisenbahn zu den Bauern aufs Land zur Folge. In diesem tristen Umfeld, wollen sich die Jugendlichen, die zuletzt noch mit 16 oder 17 Jahren an die Front geschickt wurden, private Vergnügungen schaffen, die sie am ehesten auf den noch verbliebenen Sälen der Stadt finden, wo große Tanzorchester jetzt ungehemmt den in der Nazizeit verbotenen, englischen und amerikanischen Swing spielen. Es bieten sich beim Tanz für Siegfried gute Gelegenheiten, Bekanntschaft mit dem anderen Geschlecht zu schließen. Dort auf dem Saal lernt er auch den illegalen Handel mit Zigaretten und anderen Mangelwaren kennen. Am aufregendsten entwickelt sich jedoch die Bekanntschaft mit einer hübschen Schwarzhaarigen, in die sich Siegfried im eleganten Tanzlokal vom Chemnitzer Hof

Anbieter: buecher
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Glaubensbrüder
13,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Erzgebirge im Dreißigjährigen Krieg: Aus Böhmenfliehen Protestanten vor der Gegenreformation über dieGrenze nach Sachsen, versuchen, sich in den Städtenund Dörfern im Gebirge ein neues Leben aufzubauen.Doch der Krieg verschont sie auch dort nicht. Zur selbenZeit wütet die Pest im Land und fordert tausende Opfer.Es sind schwere Zeiten für eine Familie wie die desSchuhmachers Gustav und seiner Frau Maria, die geradeschwanger ist. Ihr Sohn Jan wird geboren, kurz daraufseine Schwester Hilda. Alle müssen sich bewähren indiesen Jahren - müssen einander helfen und beschützen,für die Nachbarn, für die Glaubensbrüder eintreten. Esgibt geheime Missionen und offene Kämpfe, selbstsüchtigeVerräter und hilfsbereite, mutige Freunde.Nicht alle werden den Frieden erleben, aber am Endewissen die Alteingesessenen und die Neuankömmlingein und um Seiffen, Neuhausen, Olbernhau undMarienberg:Nur gemeinsam werden sie eine Zukunft inFrieden haben.Der Familienroman beruht zum Teil auf wahren Begebenheiten.Von Helga Kaden erschienen außerdem im Chemnitzer Verlag die Erzgebirgsromane"Der Grenzgänger: Hausierer, Landser, Kuttenträger" und "Starkwie der Tod: Eine Liebesgeschichte in dunkler Zeit".

Anbieter: buecher
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht